Turnverband Rhein-Ruhr e.V.

Verband für Breiten-, Freizeit-, Gesundheits- und Leistungssport

Home

Pressemitteilung: Turnverbandstag 2018

Große Einigkeit und hohe Auszeichnungen beim Turnverbandstag 2018

 

Einstimmige Entscheidungen, ein entsprechend zügiger Sitzungsverlauf und hohe Auszeichnungen prägten den Turnverbandstag 2018 des Turnverbandes Rhein-Ruhr (TVBRR), den der TVBRR am 20. April beim Styrumer TV in Mülheim an der Ruhr abhielt. Als Ehrengast konnte der Turnverbandsvorsitzende Herbert Holtmann (Styrumer TV) den Ehrenpräsidenten des Rheinischen Turnerbundes (RTB), Hans-Jürgen Zacharias, begrüßen, der auch den Großteil der Ehrungen vornahm.

Er freute sich, Herbert Holtmann für dessen langjährige, ehrenamtliche Tätigkeit im überfachlichen Bereich und die damit verbundenen, außergewöhnlichen Verdienste um die Förderung des deutschen Turnens die „Walter-Kolb-Plakette“ überreichen zu dürfen – eine der höchsten Auszeichnungen, die der Deutsche Turner-Bund (DTB) vergibt. Monika Heinrichsmeyer (Verein Kaiserbergfest Duisburg), Dr. Claudia Pauli (TSV Viktoria Mülheim) und Carmen Schneider (TuS Neumühl Duisburg) erhielten unterdessen in Anerkennung ihrer langjährigen und verdienstvollen Tätigkeit im Turnsport die „DTB-Ehrennadel in Bronze“.

Mit der ersten Ehrenurkunde des Turnverbandes Rhein-Ruhr wurde Helga Brands (TuS Neumühl) bedacht: Der Turnverbandsvorsitzende Herbert Holtmann und sein Stellvertreter Michael Weber (TV Wanheimerort Duisburg) dankten – im Namen des gesamten Turnverbandsvorstandes – der Turnfreundin aus Duisburg damit für ihr langjähriges und verdienstvolles ehrenamtliches Engagement im und um den Turnsport. Der Turnverband Rhein-Ruhr hatte die Ehrenurkunde erst kürzlich als offizielle Auszeichnung eingeführt.

Ehrung von Helga Brands

Foto: Claudia Pauli

Herbert Holtmann (Mitte) mit RTB-Ehrenpräsident Hans-Jürgen Zacharias sowie (v.l.) Carmen Schneider, Monika Heinrichsmeyer und Claudia Pauli

Foto: Walter Panhey

Top News

Kaiserbergfest 2018

Ergebnisse

Mehr ...