Turnverband Rhein-Ruhr e.V.

Verband für Breiten-, Freizeit-, Gesundheits- und Leistungssport

Home

Turnverbandstag 2021 am 3. September

(02.09.2021) Vertreter*innen aus mehr als 60 Mitgliedsvereinen aus Mülheim an der Ruhr, Duisburg und Moers sind eingeladen, wenn der Turnverband Rhein-Ruhr (TVBRR) am 3. September seinen diesjährigen Turnverbandstag - mit den notwendigen Corona-Abstands- und Hygieneregeln - abhält. Als Gastgeber der Mitgliederhauptversammlung 2021 fungiert der TV Einigkeit 06 e. V. Der Vorstand des Turnverbandes Rhein-Ruhr begrüßt die Delegierten der Mitgliedsvereine an jenem Tag um 19.00 Uhr im Vereinsheim des Mehrspartenvereins (Wenderfeld 74, 45475 Mülheim an der Ruhr). 

Den Schwerpunkt der Tagesordnung bilden erneut Wahlen zum Vorstand: Abgestimmt werden muss turnusgemäß über die*den Vorsitzende*n, über die*den Ressortleiter*in Finanzen, über die*den Ressortleiter*in Organisation sowie über Beauftragte für Sonderaufgaben. Der seit 1999 amtierende Turnverbands-Vorsitzende Herbert Holtmann (Styrumer TV/Mülheim an der Ruhr) kandidiert für eine weitere Amtszeit. Personelle Veränderungen wird es auch bei den Beauftragten für Sonderaufgaben geben.

Die Tagesordnung beinhaltet ferner u. a. Berichte des Turnverbands-Vorstandes mit Aussprache, die Vorlage und Genehmigung des Haushaltsplanes 2019, den Bericht der Kassenprüfer, die Entlastung des Vorstandes sowie die Vorstellung der Fachwarte.

Lara Ochwat

   

Trauer um Karl-Heinz Baaske

(13.07.2021) Der Vorstand des Turnverbandes Rhein-Ruhr (TVBRR) sowie die Turnerinnen und Turner in Duisburg und im Rheinland trauern um Karl-Heinz Baaske, der Ende Juni auf einer Sommertour im Hintertuxertal plötzlich und unerwartet verstorben ist. Der 88 Jahre alte Sportfunktionär kam nach dem Krieg aus dem Osten nach Duisburg. Hier wurde er schnell heimisch, arbeitete als Ausbilder bei Mannesmann, seine sportliche Heimat aber wurde der TV 1900 Wanheim. 

Mehr als 75 Jahre stellte er seine Freizeit in den Dienst des Sports. Er widmete sich der Vielfalt des Turnens: Gerätturnen, Gymnastik, Skifahren, Turnspiele, Altersturnen. Vereinsarbeit mit allen Jahrgangsklassen, den Alltag und die Freizeit nachhaltig aktiv gestalten – das war sein Leitgedanke. Vereinsarbeit und Verbandsarbeit wurden für ihn zur Lebensaufgabe. Von seinen Mitstreiterinnen und Mitstreitern immer respektiert, wurde auch seine Tatkraft in den Verbänden hochgeschätzt. So engagierte er sich als Landesskiwart im Rheinischen Turnerbund (RTB), war Mitglied der RTB-Gymnastik-Showgruppe, arbeitete im Vorstand des Turnverbandes Rhein-Ruhr (TVBRR) mit und war Sportwart im TV Wanheim.

Wenn Sportevents des Stadtsportbundes Duisburg Unterstützer brauchten, organisierte Karl-Heinz Baaske meistens ein Team von Helferinnen und Helfern und war dann mit diesem vor Ort. Von 1953 bis 2007 war Karl-Heinz Baaske Besucher und Wettkämpfer bei allen Deutschen Turnfesten. Hinzu kommen von 1969 bis 2007 zehn Teilnahmen an Internationalen Gymnaestraden, den Weltturnfesten ohne Wettkampfcharakter.

Für sein großes Engagement wurden ihm zahlreiche Ehrungen zuteil: Auszeichnungen vom Deutschen Turner-Bund (DTB), vom Rheinischen Turnerbund und das Sportherz der Stadt Duisburg waren Anerkennung und verdienter Lohn. 

Mit Karl-Heinz Baaske verliert das Ehrenamt einen sehr fleißigen Aktiven und die Turnfreundinnen und Turnfreunde verlieren einen verständnisvollen Freund. Wir werden ihm ein ehrendes Andenken bewahren.

Hans Vogt

Auch 2021 findet kein Kaiserbergfest statt

18. Januar 2021

Liebe Turnfreundinnen und Turnfreunde

da derzeit niemand absehen kann, wann es z. B. möglich sein wird, das Training in den Turnhallen wieder aufzunehmen, und ob bzw. unter welchen Bedingungen in den nächsten Monaten Wettkämpfe stattfinden dürfen, beschloss der Vorstand des Vereins Kaiserbergfest Duisburg 1883 e. V. – schweren Herzens –, auch im Jahr 2021 kein Kaiserbergfest durchzuführen. 

Die durch die Corona-Pandemie verursachten Planungsunsicherheiten, speziell aber auch die Tatsache, dass für die Aktiven die Verletzungsgefahr deutlich erhöht wäre, wenn sie bereits relativ kurz nach einer langen Trainingspause bei einem Wettkampf antreten würden, haben den Vorstand dazu bewogen, die Traditionsveranstaltung in Duisburg zum zweiten Mal in Folge ausfallen zu lassen. 

Das Kaiserbergfest 2021 sollte ursprünglich am Wochenende 8./9. Mai ausgetragen werden.  

Wir hoffen sehr auf Euer Verständnis für unsere Entscheidung – und darauf, dass wir uns alle im Jahr 2022 zum dann 133. Kaiserbergfest in Duisburg treffen. Wann dieses stattfinden wird, erfahrt Ihr zu gegebener Zeit u. a. auf der Homepage des Kaiserbergfestes unter www.turnverband-rheinruhr.de/kaiserbergfest. 

Bleibt bis dahin gesund – herzlichen Dank für Euer Engagement und weiterhin viel Kraft, um die bestehenden Herausforderungen zu meistern, 

der Vorstand des Vereins Kaiserbergfest 1883 e. V.

 

"WINTERakademie des Turnens 2021" bis zum 31. Januar

Vom 15. bis zum 31. Januar 2021 veranstalten sechs Landesturnverbände - darunter der Rheinische Turnerbund (RTB) und der Westfälische Turnerbund (WTB) - gemeinsam die "WINTERakademie des Turnens 2021". Unter www.winterakademie-des-turnens.de finden sich zahlreiche interessante Online-Angebote, um u. a. Lizenzen zu verlängern und sich über Neues zu informieren. 

 

IDTF 2021 in Leipzig abgesagt

(23.10.2020) Aufgrund der Corona-Pandemie wurde das für Mai 2021 geplante Internationale Deutsche Turnfest in Leipzig abgesagt. Ausführliche Informationen dazu finden sich auf der Veranstaltungswebseite unter www.turnfest.de

Teil des Vorstandes neu gewählt

(26.09.2020) Der ursprünglich für den 30. März vorgesehene Turnverbandstag 2020 wurde am 25. September nachgeholt. U. a. wurde dabei ein Teil des Vorstandes neu gewählt. Wer aktuell dem Vorstand angehört, ist hier aufgeführt ... 

Jetzt für's IDTF 2021 in Leipzig anmelden!

(15.07.2020) Vom 12. bis zum 16. Mai 2021 steigt in Leipzig das nächste Internationale Deutsche Turnfest. Die Anmeldung läuft bereits. Die 1. Meldephase, die mit zahlreichen Vorteilen einhergeht, endet am 30. September 2020. Meldeschluss für das alle vier Jahre stattfindende Event ist am 15. Februar 2021. Mitmachen, Zuschauen, Ausprobieren, Fortbilden - das Programm der größten Wettkampf- und Breitensportveranstaltung weltweit ist einmal mehr äußerordentlich vielfältig und bietet für jeden etwas. Die Anmeldung für die Turnfest-Akademie ist ab dem 14. August 2020 möglich. Ausführliche Informationen zum IDTF 2021 finden sich auf der Veranstaltungswebseite unter www.turnfest.de

Bleibt gesund!

(15.07.2020) Der Vorstand des Turnverbandes Rhein-Ruhr wünscht allen Turnfreund*innen in seinem Verbandsgebiet eine schöne Sommerzeit. Bleibt gesund!

Kaiserbergfest abgesagt

(30.03.2020) Das diesjährige Kaiserbergfest Duisburg, dessen Durchführung für den 9. und 10. Mai in der Sporthalle Hitzestraße (Gerätturnen männlich und weiblich sowie Deutsche Mehrkämpfe weiblich) und auf der Platzanlage des TV Wanheimerort (Leichtathletik sowie Deutsche Mehrkämpfe weiblich) geplant war, fällt aus. Der Vorstand des Vereins Kaiserbergfest Duisburg 1883 e. V. beschloss, die Traditionsveranstaltung – die 2020 zum 133. Mal zur Austragung kommen sollte – aufgrund der Corona-Pandemie abzusagen.

Turnverbandstag wird verschoben

(15.03.2020) Aufgrund der angespannten Situation im Zusammenhang mit dem Coronavirus SARS-CoV-2 hat der Vorstand des Turnverbandes Rhein-Ruhr (TVBRR) beschlossen, den für den 20. März im Vereinsheim des TV Einigkeit geplanten Turnverbandstag 2020 auf unbestimmte Zeit zu verschieben. Sobald der Nachholtermin der Mitgliederhauptversammlung feststeht, wird er den zusammen mehr als 60 Vereinen aus Mülheim an der Ruhr, Duisburg und Moers, die dem Turnverband Rhein-Ruhr als Mitglied angehören, über die gewohnten Kommunikationswege (E-Mail, Turnverbands-Homepage) mitgeteilt.

Herbert Holtmann bleibt Vorsitzender

(08.04.2019) Herbert Holtmann (Styrumer TV/Mülheim) bleibt weitere zwei Jahre Vorsitzender des Turnverbandes Rhein-Ruhr (TVBRR). Beim Turnverbandstag 2019 am 5. April in Duisburg wurde der 76-Jährige, der den Turnverband Rhein-Ruhr (ehemals Turngau Duisburg/Mülheim) seit 1999 führt, von den Delegierten einstimmig wiedergewählt. Gleiches gilt für Monika Heinrichsmeyer (Verein Kaiserbergfest Duisburg), die seit vielen Jahren als Ressortleiterin Finanzen fungiert. Neu im ehrenamtlichen Turnverbands-Vorstand wirken hingegen seit der diesjährigen Mitgliederhauptversammlung Frank Everding (Turnerbund Speldorf/Mülheim) als Geschäftsführer, Andrea Drzewiecki (Verein Kaiserbergfest Duisburg) als Ressortleiterin Organisation und Ferdinand Florian (TV Einigkeit/Mülheim) als weiterer Beauftragter für Sonderaufgaben, in dem Fall für die Homepage des Turnverbandes, mit. Lesen Sie mehr ...

Ehrungen beim Turnverbandstag 2019

Ehrung von Helga Brands

Foto: Claudia Pauli

Herbert Holtmann (Mitte) mit RTB-Ehrenpräsident Hans-Jürgen Zacharias sowie (v.l.) Carmen Schneider, Monika Heinrichsmeyer und Claudia Pauli

Foto: Walter Panhey

Top News